Spööldeel Loga eV.

 

SDL-Nachrichten:



Mai 2020

Sie haben noch bis zum 16 Mai die Möglichkeit ihre Eintrittskarten zurückgeben.

Momentane Öffnungszeiten von Bücher Borde sind:

Montags bis Samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr

Außerdem besteht die Möglichkeit die Kartenrückgabe auch über dem Postweg zu lösen - siehe unten (Alternativ)

März 2020:

Liebe Spööldeel – Besucher,

mit viel Fleiß haben wir in unserer Freizeit ein schönes und lustiges Theaterstück einstudiert. Zahlreiche organisatorische Vorbereitungen sind getroffen und weitere Aufgaben erledigt worden, sodass wir am Sonntag, den 15. März mit unserer Premiere starten wollten.

Leider mussten wir jedoch aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus alle Vorstellungen absagen.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sind uns aber unserer Verantwortung gegenüber unseren Besucherinnen und Besuchern bewusst.

Wir bitten Sie vielmals um Ihr Verständnis.


Da auch die Vorverkaufsstelle Bücher Borde in Loga schließen musste, können erworbene Karten voraussichtlich erst ab dem 19. April 2020 zurückgegeben werden.

Das Eintrittsgeld wird dann erstattet.


Alternativ!

 Eintrittsgeld –Rückerstattung

 

Für diejenigen, die bis zur Auszahlung durch Bücher Borde

 nicht warten möchten gibt es die Möglichkeit:

 Die Eintrittskarten mit ihrer Anschrift und ihre Bankverbindung (IBAN )

 in einen Briefumschlag -Adressieren an

 Spööldeel Loga e.V.

 Ernst Müller

 Eichendorffstr. 50

 26789 Leer

 per Post auf den Weg bringen, oder persönlich in den Briefkasten

 obiger Anschrift einwerfen !!

 

Mit freundlichen Grüßen

Spööldeel Loga e.V.

Reiner Schmidt - 1. Vorsitzender




Bühnenbauer Helmut bei der Arbeit



Februar 2020:

Wir haben usere ersten Übungsabende auf der Bühne schon hinter uns und das Bühnenbild wird auch schon vollständiger.



Bühnenaufbau am 08.02.20




Am Wochenende wird das Bühnengerüst aufgebaut, anschließend tapeziert und eingerichtet. Danach beginnen die Übungsabende auf der Bühne. Unsere Programmhefte sind fertig und werden jetzt an den bekannten Stellen ausgelegt.

Die ersten Leseabende sind durch und unser erste Eindruck ist: Das könnte wohl ein lustiges Stück werden. Wir hatte jedenfalls beim Lesen schon viel Spass. Die Programmheftvorlage ist erstellt und liegt jetzt bei der Druckerei. Pläne für die Bühne sind fertig und in kürze wird schon das Bühnengerüst aufgebaut.


Januar-2020:

Bald ist der erste Leseabend. Das Programmheft ist fast fertig für den Druck und alle scharren schon mit den Füßen. Wir sind selber gespannt wie das neue Stück wird.


Dezember 2019:

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, aber vorher gibt´s noch die traditionelle Weihnachtsfeier. Bei leckeren Essen und Getränken haben wir es uns gutgehen lassen. Natürlich haben wir auch Weihnachtslieder gesungen und ein paar Weihnachtsgeschichten gehört. Es wurde ein kurzer Jahresüberblick gegeben und das neue Theaterstück wurde von Gerda vorgestellt. Außerdem haben wir drei neue Interessentinnen für die Spööldeel gewinnen können, von der auch eine beim nächsten Theaterstück zu sehen sein wird. Als Neuerung haben wir beschlossen unsere Jubilare statt bei der Jahreshauptversammlung bei der Weihnachtsfeier zu ehren. Diese Jahr waren es Helmut für 10 Jahre, Christa für 30 Jahre und Gerda für 40 Jahre Mitgliedschaft. DANKE FÜR EURE TREUE

Oktober: Unsere Vorbereitungen für die neue Saison laufen schon wieder an. (Rollenbücher lesen und ein passendes Stück finden, Programmheftvorbereitungen, Werbeanzeigen einholen, Einladungen und Genehmigungen vorbereiten,................)

 11.08.2019 Fahrradausflug mit der Spööldeel . Unser Festausschuss hat wieder ein tolles Programm auf die "Füße" gestellt. Eine gemütliche Fahrradtour über die Kurbelfähre, am Deich entlang, mit Zwischenstopp bei der Pünte und das Ziel war "Müllers Garten" Hier haben wir den schönen Tag mit grillen, und schönen Gesprächen ausklingen lassen.

01.07.2019 Bei unserer diesjährige Jahreshauptversammlung waren Neuwahlen erforderlich. Nachdem die erforderlichen Punkte (Begrüßung,Protokollverlesung,Kassenbericht,...) abgearbeitet waren kamen wir zu den Wahlen. Unter der Leitung der Versammlungsleiterin Gerda Dänekas wurden die Positionen wie folgt besetzt.:

1. Vorsitzender: Reiner Schmidt, 2. Vorsitzende: Elisabeth Langheinrich, 3. Vorsitzender: Helmut Gruis

Schriftführer: Jens Röben, Kassenwart: Ernst Müller, Kassenprüfer: Gerda Dänekas und Anita Penning

Festausschuss: Christa Müller, Ute Schmidt, Erhard Hummels 

Die Eintragung des neuen Vorstands wurde über eine Rechtsanwaltskanzlei auf den Weg gebracht.

Außerdem haben wir jetzt, nach einer freundlichen Spende" einen eigenen Spööldeelrechner und können auf diesen unsere Spööldeeldaten abspeichern.

 23.03.2019 Wie wir es beschlossen hatten, haben wir dieses Jahr wieder gespielt. Es war für alle Beteiligten keine einfache Spielsaison, aber wir sind alle der Meinung das es in Werner´s Sinn gewesen ist, was uns auch seitens der Familie bestätigt wurde. Unser Familiärer Zusammenhalt hat uns über die schwere Zeit hinweggeholfen. Als sehr schön empfanden wir die vielen sehr positiven Rückmeldungen unserer Zuschauer die sich unser Stück angesehen haben.

10.10.2018 Unser 1. Vorsitzender, Mitspieler und Freund Werner Röben ist verstorben. (siehe unseren Nachruf im Rückblick)

18.06.2018 Jahreshauptversammlung der Spööldeel Loga e.V.  Da Werner sein Gesundheitszustand noch ungewiss ist übernimmt Reiner den Vorsitz und leitet die JHV. Es wird beschlossen das 2019 gespielt werden soll.

05.02.2018 Leider müssen wir unser diesjähriges Theaterstück absagen....

da ein Mitspieler erkrankt ist. Wir hoffen alle auf eine baldige Genesung. 

01.02.2018      Ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum..........

feiert heute unsere Theaterkollegin und 2. Vorsitzende Anita Penning! Sie trat unserem Verein am 01.02.1968 bei und war in all den Jahren u.a. als Darstellerin, Soffleuse und Spöölbaas aktiv.

27.01.2018     Die Leseabende sind "durch"............

und heute haben wir schon mal die Kulisse aufgestellt. Die Ausgestaltung unserer Bühne  erfolgt in den nächsten Wochen, während zwischendurch die weiteren Proben laufen. Wir sind guten Mutes und hatten vorab schon mal unseren eigenen Spaß..........

19.01.2018    Den zweiten "Leseabend".........

haben wir bereits hinter uns und so langsam bekommen wir auch den richtigen Bezug zum neuen Stück.Im Großen und Ganzen sind wir der Meinung, wieder auf dem "richtigen Weg" zu sein, unseren Zuschauern ein paar unterhaltsame Stunden mit viel Spaß bieten zu können.

02.01.2018    Bald geht`s wieder los.............

das Stück steht fest, die Rollen sind verteilt, die Termine genehmigt und nun geht es in der Hauptsache darum, das Ganze "in den Kopf" zu kriegen. 4 x Lesen und 12 x Proben sollten wieder genügen um die 10 geplanten Aufführungen  über die Bühne zu bringen. Also, frisch an`s Werk...............

28.12.2017    Seinen Geburtstag.........

feiert im letzten Monat des Jahres unser Vereinsmitglied Ernst Müller. Wir wünschen ihm für`s neue Lebensjahr alles Gute, vor allem Gesundheit.......und möge er uns noch recht lange erhalten bleiben !!

11.11.2017    50 Jahre verheiratet........

sind auch unsere Vereinsmitglieder Hanna und Erhard Hummels. Wir gratulieren ihnen herzlich zu Goldenen Hochzeit, wünschen ihnen alles erdenklich Gute auf ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg und hoffen, daß sie uns auch in Zukunft verbunden bleiben.

01.11.2017    Es ist geschafft.........

wir haben das neue Stück für 2018 gefunden. Es heißt "Krüzfohrt in`d Schwienstall" und stammt aus dem Verlag "mein-Theaterverlag" aus Wassenberg in Nordrhein-Westfalen. Geschrieben hat es Carsten Lögering und es handelt sich um einen lustigen Dreiakter, der mit insgesamt 10 Personen zu besetzen ist.

30.09.2017   Herzlichen Glückwunsch.........

sagen wir unseren langjährigen Theaterkollegen Bärbel und Klaus Dörgeloh. Sie feierten vor Kurzem ihre Goldene Hochzeit. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit und viele weitere gemeinsamen Jahre.

16.09.2017   Wir gratulieren herzlich......

unseren Spööldeel-Mitgliedern Christa und Ernst Müller zum 50-jährigen Ehejubiläum und wünschen ihnen für ihre weitere gemeinsame Zukunft alles Gute, vor allem jedoch Gesundheit. Mögen sie uns noch recht lange erhalten bleiben !

25.08.2017   Momentan..........

herrscht bei uns noch Ruhe, aber bald geht die Sucherei nach einem neuen lustigen Stück für 2018 los. Genügend Mitspieler haben schon ihre Bereitschaft signalisiert, sodaß die Verantwortlichen die Richtung schon mal festlegen können..........also, auf geht`s!

18.06.2017  Unser heutiges "Sommerfest"..........

war wieder mal eine gelungene Sache. Es begann um 11.00 Uhr mit einer gemütlichen Fahrradtour beim traditionellen Treffpunkt auf dem ALDI-Parkplatz in Loga und endete nach einem Rundkurs durch die Gemeinden Hesel und Moormerland wieder in Loga...diesesmal im Garten unserer Theaterkollegen Christa und Ernst zu einem Grill-Nachmittag bei herrlichstem Sommerwetter. Bestens verwöhnt und gut-gelaunt hielten wir es dort bis ca. 20.00 Uhr aus. Nochmals herzlichen Dank an "Müllers" für ihre Gastfreundschaft und an den Festausschuß für die perfekte Organisation !!

01.06.2017   Moritz wurde geboren !

Er ist der kleine Bruder von Lukas und der zweite Sohn unserer Mitglieder Rieke und Jens Röben. Er erfreut sich bester Gesundheit und wer weiß, vielleicht steht auch er mal bei uns auf der Bühne.......

12.04.2017  Zum Abschluß.....

unserer erfolgreichen Spielsaison trafen wir uns heute nochmal bei "Annegret" im Grünen Hof zu einem leckeren gemeinsamen Snirtje-Essen. Eine kleine Verlosung und ein interessantes Knobelspiel rundeten den gemütlichen Abend ab.

06.04.2017  Wir gratulierten.....

der Möörkenschule Loga herzlich zum ebenfalls 50-jährigen Bestehen !! Mit einer kleinen Zuwendung für die Plattdeutsch-AG haben wir uns bei dieser Gelegenheit noch einmal für die gute jahrelange "Zusammenarbeit" bedankt. Möge unsere Verbundenheit auch künftig noch lange bestehen bleiben.


29.März 2017:   Wir sagen "Danke"........

- unseren treuen Zuschauern und "Fans" für ihr Kommen

-unseren aktiven Mitspielern und Helfern für ihren Einsatz

-den Mitarbeitern unserer Vorverkaufsstelle Bücher-Borde für ihre Mithilfe

-unseren Werbepartnern für die Mitgestaltung unseres Programmheftes

-der Möörkenschule und der Schulbehörde für die Überlassung der Aula

-der FFw Feuerwehr Loga für die Stellung der erforderlichen Brandwache

-der hiesigen Presse für ihre werbewirksame Unterstützung

..........sie alle trugen zum guten Gelingen unserer Aufführungen bei !!!


31.März 2017 Mit unseren diesjährigen Aufführungen können wir wieder sehr zufrieden sein. Das Spiel kam sehr gut an und wir verzeichnen gegenüber dem Vorjahr einen leichten Anstieg der Besucherzahl.

29. März 2017:  Mit einem freundlichen  Schreiben ( siehe Seite "Unser Jubiläumsspiel") und anerkennenden Worten bedankte sich unsere Bürgermeisterin, Frau Kuhl, für den unterhaltsamen Premieren-Nachmittag und die nette anschließende Bewirtung mit dem "Anstoßen auf 50 Jahre Spööldeel Loga".  Wir haben uns sehr darüber gefreut !!!

28. März 2017:  Die Bühne ist abgebaut und alle unsere "Spuren" sind beseitigt. Bei optimaler Beteiligung haben wir unsere Spielstätte in der Möörkenschule Loga heute in ordentlichen und sauberen Zustand zurückgegeben.

25. März 2017: Wir bedanken uns bei unseren Gästen für die uns anlässlich unseres 50-jährigen Vereinsjubiläums überreichten Zuwendungen und Geschenke !

25. März 2017: Nach unserer heutigen letzten Vorstellung gab es Blumen für die Darsteller und ein anschließendes gemütliches Beisammensein mit allen aktiv Beteiligten.

22. März 2017: Heute sind wir schon beim Aufführungsabend Nummer sieben angekommen - die Zeit vergeht mal wieder sehr schnell. Auch nach ein paar Tagen Pause hatten unsere Aktiven es noch gut "drauf" - unzählige Lacher und langanhaltender Applaus des Publikums waren der  "Lohn".

19. März 2017: Im Anschluß an unsere heutige Nachmittagsvorstellung gab es als Dank für unsere Verbundenheit einen Sekt-Empfang für die Sponsoren und Freunde unserer Spööldeel.

16. März 2017: Heute war auch die Plattdeutsch-AG der Möörkenschule bei uns zu Gast. Die Schüler und Lehrer haben sich unser "Klassentreffen" angesehen und wir konnten ihnen hoffentlich wieder einen guten Eindruck unserer plattdeutschen Mundart vermitteln.

12. März 2017: Unsere heutige Premiere war wieder ein "voller Erfolg". Die Seniorenvorstellung war bis auf den letzten Platz besetzt und die Stimmung im Saal war sehr gut. Etwas "Prominenz" war auch vertreten und nach der Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden, Werner Röben, ergriff Bürgermeisterin Beatrix Kuhl das Wort, überbrachte die Grüße der Stadt und gratulierte der Spööldeel zum 50-jährigen Jubiläum. In Ihrer Rede lobte sie das Engagement des Vereins und wünschte alles Gute für die kommenden Jahre. Die anschließende Aufführung des Stückes " Dat verflixte Klassentreffen" sorgte für eine gute Stimmung mit viel Beifall und Gelächter. Die einhellige Meinung danach: Die Spööldeel hat die Erwartungen voll erfüllt........die Besucher der folgenden Vorstellungen können sich schon mal freuen !!

10. März 2017:  Heute ist es soweit, nach 11-maligen Proben auf der Bühne geht es heute abend in die Generalprobe. Mal seh`n´, ob alles klappt.......aber wie heißt es noch: wenn die Generalprobe "schiefgeht", klappt die Premiere um so besser ?!!

22. Februar 2017:  Die Proben für`s neue Stück laufen......bis zur Premiere ist noch ein wenig Zeit, wir sind guter Dinge!

09. Februar 2017: Umbesetzen mußten wir einige Rollen in unserem Stück. Sabine fällt krankheitsbedingt aus, somit übernimmt Elisabeth ihren Part. Deren Rolle übernimmt nun Anita und der offene Platz im Stück wird  von Bärbel, die ursprünglich pausieren wollte, besetzt. Oha.....nochmal gutgegangen !!